über

„Elektrophon“ bezeichnet ein Musikinstrument, dessen Klangerzeugung mit elektrischen oder elektronischen Mitteln erfolgt. Zu dieser großen Instrumentengruppe gehören u.a. das Theremin, die Hammond-Orgel und der Synthesizer.

Ich habe im Laufe der Jahre mein eigenes Instrument entwickelt, welches ich in Dialog mit der Orgel bringe. Orgel und Synthesizer? Diese beiden Welten scheinen weit voneinander entfernt zu sein. Aber gerade dadurch entsteht etwas Neues.

Eine gute Orgel bietet ja bereits eine große Anzahl möglicher Klangkombinationen. Diese Palette noch weiter zu vergrößern ist nicht nötig, aber interessant.

Was ich nicht mache: Orgelklänge aufnehmen und wiedergeben! Ich finde, eine Orgel kann man nicht ersetzen. Alle Klänge, die ich spiele, stammen auch von mir.

Ich bin 1987 in Villingen- Schwenningen im Schwarzwald geboren, habe früh Klavier und Akkordeon gelernt. Ziemlich bald war mir klar, dass die Orgel mein Lieblingsinstrument ist.

Das habe ich auch studiert – an der Universität der Künste in Berlin. Ich spiele in vielen Berliner Kirchen, in Konzerten und im sonntäglichen Gottesdienst. Es ist spannend, immer wieder neue Kirchenräume mit neuen Orgeln zu entdecken.

Uwe Schamburek